Schlagerinferno
Intro 1. Beachparty von Schlagerinferno.de
Intro 1. Beachparty von Schlagerinferno.de
Intro 1. Beachparty von Schlagerinferno hier starten
 
Teddy Berger

Sonntag, 05. Juli 2009 1. Beachparty von Schlagerinferno.de


Es war der 16.08.1977, Teddy war gerade 7 Jahre alt, als weltweites Entsetzen um den Erdball ging. Eine Meldung erschütterte die ganze Welt : Elvis ist tot !!! Im alter von nur 42 Jahren hörte das Herz, des King of Rock`n Roll, auf zu schlagen. In allen Rundfunkanstalten hörte man die Hits des Kings und auch Teddy hörte zum ersten Mal den Sänger, der mit seinen Songs und seiner Shows, ganze Generationen in seinen Bann zog. Teddy war sofort begeistert und wurde zu einem echten Fan, des größten Entertainers des 20. Jahrhunderts.

14 Jahre später : Teddy ist immer noch bekennender Elvis Fan und es wächst in ihm der Wunsch selbst die Hits seines Idols zu singen. Neben Elvis verehrt Teddy ebenfalls den Deutschen Elvis Ted Herold .

Hier geht es zum Auftritt von Teddy Berger
 
Auto Präsentation

Schlagerinferno.de "Auto Präsentation"

Hier geht es zur Schlagerinferno Auto Präsentation
 
Dennis Bogner

Am 11.02.1985 erblickte Dennis Bogner in Ehenbichl/Österreich das Licht der Welt. Aufgewachsen ist er in einer musikalischen Familie, stets gefördert von seinen Eltern, auch selbst ein Instrument zu erlernen.  Früh hatte Dennis seine Mutter verloren und war zum Teil auf sich gestellt. Von Österreich führte ihn sein Weg nach Deutschland um dort seinen erlernten Beruf als Bankkaufmann auszuüben. „Mit Musik ist kein Geld zu verdienen“ das hatte er stets im Hinterkopf, denn dies waren die Worte seines Vaters als er von zu Hause fort ging. Den Wunsch - MUSIK ZU MACHEN stets vor Augen, nahm er an diversen Gesangswettbewerben teil und versuchte so seinem Traum etwas näher zu kommen. Englische Cover Titel und deutsche Schlager füllten sein Programm bei den ersten Gehversuchen als Solokünstler.

Hier geht es zum Auftritt von Dennis Bogner
 
Rüdiger Schima

Romantiker mit Ausstrahlung und Temperament, so nennt RÜDIGER SCHIMA sich in seiner Biographie und so sind auch seine Titel. Gefühle spielen die Rolle seines Wirkens als Sänger.
Eine vier-jährige Gesangsausbildung gab seiner Stimme und seiner Ausdrucksfähigkeit den letzten Schliff. Seitdem begeistert er mit romantischer Stimme und temperamentvoller Darbietung sein Publikum.
Gerne denkt er an die Zeit zurück, als er mit seiner leichten Tenorstimme für die Komischen Oper „Patience“ von Gilbert und Sullivan engagiert wurde. Auch tritt er regelmäßige in Hotels in Paris, Teneriffa, Mallorca und den Club-Schiffen "AIDAblu" und "AIDAaura" auf.


Hier geht es zum Auftritt von Rüdiger Schima