Wohnquartier "Wupperauen" Leverkusen-Opladen - Oktober 2016.
Das neue Wohnquartier Wupperauen zeichnet sich durch seine abwechslungsreiche Architektur aus, die in bewährter PAESCHKE-Qualität moderne und klassische Bauweise miteinander verbindet.
In ruhiger Nachbarschaft gelegen, sind die Geschäfte des täglichen Bedarfs in wenigen Gehminuten zu erreichen. Die Verkehrsanbindung Opladens ist ebenfalls hervorragend: Der Stadtteil selbst ist unmittelbar an die Autobahnen A1 und A3 angebunden und verfügt außerdem über ein gutes ÖPNV-Netz. Das Stadtzentrum Leverkusens ist so gut zu erreichen, genau wie Köln oder Düsseldorf.

Wohnquartier "Wupperauen" Leverkusen-Opladen - Bauphase September 2016.
1. Außenarbeiten sind abgeschlossen.
2. Abstecher zu den nahegelegenen Wupperauen.
3. Tiefgaragendecke ist parkähnlich begrünt.

Wohnquartier "Wupperauen" Leverkusen-Opladen - Bauphase August 2016.
Musterwohnung Haus 3.2 Am Kreispark 15 Wohnung 3

Wohnquartier "Wupperauen" Leverkusen-Opladen - Bauphase August 2016.
1. Außenarbeiten auf der Tiefgargendecke sind bald fertiggestellt.
2. Musterwohnung Am Kreispark 15 kann besichtigt werden.
3. Alle andere Außenarbeiten sind fertiggestellt.

Wohnquartier "Wupperauen" Leverkusen-Opladen - Bauphase Juli 2016.
1. Außenarbeiten laufen auf Hochtouren.
2. Die Häuser Am Kreispark 7-11 sind bewohnt.
3. Das 6 geschossige Haus an der Haus Forster Straße 10a wird bewohnt oder man zieht gerade ein.

   
© ALLROUNDER