Rheinische Post

Aktuelle Nachrichten
  1. Die Zahl der Infizierten im Kreis Mettmann liegt am Mittwoch mit 103 um 19 höher als am Dienstag. Das teilte das Kreisgesundheitsamt Mettmann am Mittwoch mit. Momentan liegen 12 Corona-Patienten aus dem Kreis Mettmann in Krankenhäusern.
  2. Einen Tag, nachdem bereits ein Ratinger Ehepaar um 27.000 Euro betrogen wurde, meldet die Polizei jetzt auch einen Fall aus Mettmann. Tragisch: Die 96 Jahre alte Seniorin, die Opfer des Trickbetrugs wurde, ist an Demenz erkrankt.
  3. Der Hildener Nachwuchsrennfahrer landet beim zweiten Saisonlauf des Mobil 1 Porsche Super Cups am Ende auf Rang zwölf. In der Qualifikation schafft der Rookie immerhin den Sprung unter die Top-Ten des starken Fahrerfeldes.
  4. Mit der neuen Corona-Schutzverordnung in NRW, die am 15. Juli 2020 in Kraft tritt, vergrößern sich die Möglichkeiten für Fußballvereine, unter Beachtung der Corona-Regeln zumindest wieder Freundschaftsspiele durchzuführen.
  5. Nach der 50-prozentigen Steigerung der Corona-Fallzahlen am Wochenende und der Schließung einer Kita steigt die Sorge vor einer weiteren Welle. Der Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Rudolf Lange, spricht Klartext.
   
© Mettmann-TV