Auf geht’s zur urigen Floßfahrt auf der Isar! 1975

Auf den Holzstammflößen, die auf der Isar noch heute nach alter Handwerkskunst zusammengebaut werden, finden bis zu 55 Personen Platz. Sitzgelegenheiten bietet ein über den Holzstämmen errichtetes Holzpodest.
Die Floßfahrt beginnt gegen 9.00 Uhr an der Isar bei Wolfratshausen. Gleich zu Beginn erwartet Sie die Fahrt durch das Naturschutzgebiet der Pupplinger Au. Danach stärken Sie sich mit einer herzhaften Brotzeit vom Grill. Nach dem Isarkanal erreichen wir beim Mühltal die erste und längste der Floßrutschen. Ca. 300 Meter donnert das Holzfloss über die Rutsche und taucht in hoher Gischt wieder in die Isar ein. Manch einer ist hier schon nass geworden. Auf der weiteren Flussstrecke durch die grünen Isarauen passieren wir noch mehrere kleinere Floßrutschen.


Highlights Flossfahrt auf der Isar 1975

   
© Mettmann-TV